17c. SOLITÄR KARTENSPIEL - ein Klassiker

Solitär Regeln

Das Bastel-Solitärspiel ist ein Kartenspiel für eine Person und wird mit allen 60 Karten gespielt. Das Spiel ist einfach zu erlernen.

 

Aufbau:

Es werden sieben verdeckte Kartenstapel nebeneinander gelegt.

 

Der erste Stapel (von links nach rechts) besteht aus einer Karte, der zweite aus zwei Karten usw. Die restlichen Karten kommen verdeckt in den Talon.

 

Ziel:

Um Solitär zu gewinnen, müssen alle Karten in aufsteigender Reihenfolge (beginnend mit dem Ass, dann 0, 1, 2, 3 usw.) und nach Farben sortiert auf Ablagestapeln abgelegt werden.

 

Spielablauf:

Die obersten Karten der sieben Stapel werden umgedreht. Die Karten dürfen in absteigender Reihenfolge angelegt werden, allerdings nur im Wechsel von Rot und Schwarz (also z. B. darf man eine Pik-7 nur auf eine Herz-8 oder Karo-8 legen). Es dürfen jeweils nur die obersten Karten bzw. die Kartenstapel aller angelegten Karten bewegt werden. Die Karten darunter sind blockiert. Die Karten des Talons werden eine nach der anderen umgedreht und, wenn möglich, angelegt oder direkt auf einen der vier Ablagestapel gelegt.Das Spiel ist entweder gewonnen, wenn alle Karten auf dem passenden Ablagestapel liegen, oder verloren, wenn es keine Zugmöglichkeiten mehr gibt oder der Spieler aufgibt.

 

Auch mit einem Satz Rommé Karten spielbar!

 

 

Download
Solitär_SW.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.9 MB

LinzCON 17, VH Keferfeld Oed-Linz, am 19.05. und 20.05.2017! Freier Eintritt!

TraunCON 17, Traunerhof in Traun, von 24.05. bis 28.05.2017! Freier Eintritt!

Ausstellung im Wissensturm Linz, von 29.05. bis 16.06.2017! Freier Eintritt!