16b. FUCHS & HENNE - ein Klassiker der auch schon Uralt ist

Das Spiel ist für zwei Personen gedacht.

 

Ein Spieler hat 20 Hennen, der andere 2 Füchse.

 

Die Spieler sind abwechselnd am Zug, wobei der Spieler mit den Hennen beginnt. Jede Henne darf pro Zug nur ein Feld weitergerückt werden, aber nie zurück, nur vor- oder seitwärts. Der Spieler muss danach trachten, 13 Hennen in den Stall zu bringen.

 

Die Füchse dürfen ebenfalls nur ein Feld weiterziehen, aber in alle Richtungen (auch zurück). Steht ein Fuchs vor einer Henne, hinter der ein Loch frei ist, so muss er in das freie Loch springen und die Henne „fressen“, also aus dem Spiel nehmen.

 

Auch Mehrfachsprünge in einem Zug sind erlaubt. Vergisst jedoch ein Fuchs zu springen, so darf der Gegenspieler den Fuchs wegnehmen und solange behalten, bis der andere Fuchs eine Henne „frisst“.

 

Danach kann der Spieler mit den Hennen den Fuchs an einen beliebigen Platz stellen.

 

Frisst der Fuchs so viele Hennen, dass der Stall nicht mehr voll wird, hat der Fuchs gewonnen, sind 13 Hennen im Stall, so hat der Spieler mit den Hennen gewonnen. - Viel Spaß!

Download
FUCHS_HENNE_SW.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.6 MB

LinzCON 17, VH Keferfeld Oed-Linz, am 19.05. und 20.05.2017! Freier Eintritt!

TraunCON 17, Traunerhof in Traun, von 24.05. bis 28.05.2017! Freier Eintritt!

Ausstellung im Wissensturm Linz, von 29.05. bis 16.06.2017! Freier Eintritt!